Monthly Archives: August 2014

Passwörter wiederherstellen in Oracle 11g

In der Datenbank Version 11gR1 hat Oracle bekanntlich case-sensitive Passwörter und einen neuen Passwort-Algorithmus eingeführt. In der Datenbank werden nicht die Klartext-Passwörter, sondern nur deren Hashes abgelegt, und der Algorithmus, mit dem diese Hashes berechnet werden, war bei 10g 3DES, und ist seit 11g SHA1. Im 10g-Hashverfahren fliesst der Username als Salt in den Hash mit ein, während ab 11g ein zufälliges Salt verwendet wird. Ab 11g können die Hashes also zwischen verschiedenen Benutzern geteilt werden.

Infrastructure Repository Databases

Eine RMAN-Catalog-Datenbank zum Speichern der Metadaten von RMAN-Sicherungen muss ab Version 12.1.0.2 auf einer Enterprise-Edition (EE) – Datenbank betrieben werden, weil sie nun Partitionierung verwendet.

Ansonsten erhält man beim Aktualisieren (upgrade) des Katalogs folgenden Fehler:

RMAN> upgrade catalog;error creating create_deleted_object_seq
RMAN-00571: ===========================================================
RMAN-00569: =============== ERROR MESSAGE STACK FOLLOWS ===============
RMAN-00571: ===========================================================
RMAN-06004: ORACLE error from recovery catalog database: ORA-00439: feature not enabled: Partitioning

Was zunächst wirkt wie eine enorme Lizenz-Verteuerung durch die Hintertür, relativiert sich durch die neu geschaffene Möglichkeit, eine sogenannte “Infrastructure Repository Database” zu verwenden. Eine solche Datenbank, immer als Enterprise Edition zu installieren, erfordert keine zusätzliche Lizensierung, wenn sie nur mittels Oracle-Tools verwendet wird:

Praxisvergleich: IOS/iPhone Flight Tracker Apps

Das Warten am Gate eine halbe Stunde nach der ursprünglich geplanten Boarding-Zeit ist eine gute Gelegenheit, einmal alle Flight Tracker Apps, die installiert sind, durchzuprobieren: Welche Informationen bieten sie?

  • Flying App

Die vielgelobte junge App ist nett anzusehen, aber bringt über den versprochenen sozialen Ansatz hinaus kaum nützliche Informationen.

Flying App

 

Kein Gate, die Verspätung wird gar nicht dargestellt, keine Notifications (sind als In App Purchase erhältlich, habe ich aber nicht ausprobiert, da die Verspätung ja noch nicht einmal erkannt wurde).

Flying App bietet die Synchronisation der Daten mit Tripit an.

  • Gateguru